viele Schweine auf der Weide
Rudolf Bühler umringt von Schweinen unter einem Apfelbaum
Schwaebisch Haellische Schweine auf der Weide
Umzug der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft mit Schweinen
Bühler treibt Weideschweine
Kindergartenkinder bestaunen schwäbisch-hällische Weideschweine
Willkommen bei uns Hohenloher Bauern
Generic selectors
Nur genaue Ergebnisse anzeigen
In alle Überschriften suchen
In den Inhaltstexten suchen
In allen Beiträgen suchen
In allen Seiten suchen

„Das Hällische Land ist das Land der Schweine (...), nirgendwo sonst trifft man die eigentümlich vorzügliche Rasse von Schweinen an, welche der Hällische Bauer hat.“
1844, Correspondenzblatt des Königlich Württembergischen Landwirthschaftlichen 
Vereins

Neues von den Hohenloher Bauern

Nachrichten
Veranstaltungen
14. November 2018

Schweinetrieb

100 Jahre Landwirtschaftliches Hauptfest und 200 Jahre Cannstatter Volksfest: Wir Hohenloher Bauern sind natürlich dabei und marschieren beim großen Festumzug am Sonntag, 30. September, mit unseren Schwäbisch-Hällischen Schweinen von Bad Cannstatt zum Wasen. Los geht’s um 11 Uhr.

Wie alt wird ein Schwäbisch-Hällisches Schwein?
Schwäbisch-Hällische Mastschweine werden geschlachtet, wenn sie ungefähr acht bis zehn Monate alt sind. Zuchtschweine werden meist zwischen drei und sechs Jahre alt. Die maximale Lebenserwartung eines Schweins liegt zwischen 10 und 15 Jahre.

Jede Woche neue Geschichten von uns, den Hohenloher Bauern

Diese Webseite wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, Sie über das Erscheinen neuer Blogeinträge per E-Mail zu informieren. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung
Blog abonnieren